Donnerstag, 18. März 2010

Pollex flexus congenitus

ist eine angeborene Fehlbildung am Daumen.



Genau das hat das kleine Elfenkind.

Bemerkt haben wir es erst im November.
Zum Glück gibt es kompetente Ärzte die auch gleich die richtige Diagnose gestellt haben.

Morgen ist es nun soweit und das Mausi wird operiert.

Ich habe euch hier mal eine Seite die alles erklärt ...

Ein bisschen Bammel hab ich ja schon, aber es muss ja sein.
Ich hoffe auch das sie gleich morgens um 7 Uhr dran kommt,
es wird schwer ihr zu erklären das sie nichts Essen und Trinken darf
:-(

Drückt uns die Daumen...

Kommentare:

  1. Viel Glück!
    Ich bin mir sicher, daß alles super werden wird und ihr auch gleich früh dran kommt!

    GLG, Ines!

    AntwortenLöschen
  2. hey süße, ich den morgen ganz fest an euch und drück die daumen für den daumen!!!
    alles gute! morgen um diese zeit, habt ihr es vielleicht schon hinter euch.

    lg happy

    AntwortenLöschen
  3. Die Kleinen kommen meistens zuerst dran - das ist bei uns jedenfalls so.
    Ich drück euch die Daumen und wünsche alles Gute.
    Wird der Eingriff ambulant durchgeführt oder wird sie stationär aufgenommen?
    LG,
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Oh je - da würde mein Herz auch bluten... ich wünsch Euch alles Gute und drück feste die Daumen! Sicher wird alles gut gehen - aber nervös ist man ja trotzdem immer.
    Ich denke feste an euch!
    GLG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. ich drück die Daumen das ihr das alle gute Übersteht ...wird schon ... als Eltern hat man immer Bammel - das lässt sich auch nicht abschalten .... aber ihr macht das schon.
    GGLG
    Tine

    AntwortenLöschen
  6. Meine Daumen sind gedrückt. Ich hoffe Ihr habt es bereits hinter Euch. Die kleine Maus ist bestimmt ganz tapfer. Alle Liebe für Euch und das kleine Elfenkind ganz besonders.

    Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung
    Steffi
    FourbeeS

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche euch alles Gute für die OP. Ich bin eine Mama mit OP-Erfahrung beim Bubi (mein Ratz hatte eine Fehlbildung am Steißbein die mit einem Jahr operiert wurde), und daher kann ich dir versichern: Die Leute in den Kinderkliniken sind so was von super im Umgang mit den Kindern, da brauchst du dir gar keine Sorgen zu machen. Und selbst wenn es mal einen Moment gibt in dem du oder dein Kind nach der OP einen Hänger hast, kann ich dir versichern: bereits innherhalb von wenigen Stunden nach der OP denkt dein Kind schon gar nicht mehr dran, weil die sich so superschnell erholen, das kannst du dir gar nicht vorstellen. Liebe Grüße und einen Tapferkuss an die kleine Maus. Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Elfenkind!
    Ich wuensche dir alles Gute fuer die OP. Wir denken an dich ...:-)!
    LG,
    Nicole

    PS: ...und lass dich nach der OP ordentlich von Mama und Papa verwoehnen.

    AntwortenLöschen
  9. Drücke Euch ganz fest die Daumen !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  10. Da drück ich Euch beide (funktionierenden) Daumen, dass alles gut geht, aber das wird es. Kinder sind soooo zäh.
    Bei meinem mittleren wurde im Alter von 2 Jahren eine Vorhautverengung operiert. Ambulant. Am Nachmittag sind wir nach hause gangangen. Es war tierisch heiß. Zu Hause hat er sich bis auf die Windel ausgezogen, hat sich auf sein Dreirad gesetzt und ist den Rest des Tages auf der Terasse rumgebrummt...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Yve,

    dann wünsche ich euch mal alles Gute! Es ist wirklich am Besten gleich am Morgen, bestimmt klappt das, ich drück euch die Daumen! :-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Ich drück euch auch feste die Daumen, dass alles gut geht...

    LG

    Lilly

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Yve,
    ich drücke Euch ganz fest die Daumen für morgen und daß es hinterher nicht zu dolle wehtut!

    Alles Liebe
    Conny

    AntwortenLöschen
  14. Alles alles Gute für Morgen!

    Hatte gestern auch ne OP, aber den Kindern kann man es ja wirklich schwer erklären.

    LG Sina

    AntwortenLöschen
  15. ich drück euch ganz dolle die Daumen und alles wird gut werden!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Ich wünsche euch alles alles GUte für die kleine Maus und eine erfolgreiche gut verlaufende OP!!
    Ich glaub der Moment in dem man die Mäuschen "abgeben" muss ist der schlimmste!!! Ganz ganz viel Kraft für den Moment und starke Nerven!!!
    Von Herzen!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  17. Alles Gute für die Maus und dass sie sich schnell erholt!
    LG Lena

    AntwortenLöschen
  18. Das wird alles klappen, ganz sicher!
    Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen!
    lg
    Angie
    :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails