Samstag, 15. Mai 2010

Spielturm Teil 1

Hmm,
das Wetter war ja mal wieder nicht sehr berauschend.
Trotzdem ist es diese Nacht mal trocken geblieben,
also war klar was nach dem Frühstück getan werden muss.

*Rasen mähen*

Denn in einen Urwald wollten wir den neuen Spielturm ja nicht wirklich stellen.

Aus Rasen mähen wurde schnell mehr,
denn in unserem Garten wuchert ganz wild, ganz viiiiel Efeu.
Ein bisschen wäre ja nicht schlimm.
Aber hier es soviel das der halbe Rasen schon zu wächst.
Nicht schön,
und kann auch nicht an einem halben, trockenen Vormittag bewältigt werden.
Da müssen härter Geschütze aufgefahren werden.
*tralala*
Das erledigt dann der Landschaftsgärtner den wir zum Glück in der Familie haben
;-)

Zurück zum Spielturm...

Gekauft in der Baumarktkette mit den 3 Buchstaben,
hergestellt wahrscheinlich in Polen

*lach*
Die Aufbauanleitung war quasi für den Popo
und meine 3 Herren sind nicht wirklich weit gekommen,
bevor der böse Regen wieder kam.

Nun steht "nur" der Turm.



Schaukel und Rutsche fehlen noch...

Sieht aber trotzdem schon nett aus.
Nun hoffen wir schnell auf besseres Wetter,
Emma ist schon seeehr ungeduldig.

Mir tut auf jeden Fall alles weh vom Efeu-Rupfen,
deshalb heute nichts Genähtes mehr .

1 Kommentar:

  1. Das sieht doch schon mal super aus.
    Und ihr seid doch auch ganz weit gekommen: Rasen gemäht und schon mal den Turm aufgebaut. Ihr bekommt das auf alle Fälle fertig.
    Das wird bestimmt ein super Abenteuerturm für die Kleinen.
    Bin schon gespannt auf´s fertige.
    Wünsche Euch einen schönen Sonntag
    lg
    Angie
    :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails