Donnerstag, 28. Juli 2011

Endlich Ferien - TUTORIAL ---> BeachJumper

Ich habe wieder ein bisschen getüffelt
für Euch und natürlich für uns
;-)

Herauskam Hier und Jetzt ein Tutorial zu einem
JumpSuit,
oder auch

BeachJumper

genannt.


Alles was ihr dazu benötigt ist einen Top-Schnitt
(ich verwende den LoreTop-Schnitt)
und einen Short-Schnitt
(hier habe ich das ShortTeil von Caroline genommen, beides bei Farbenmix erhältlich).

***
Zuerst müsst ihr das Top begradigen,
wie ich das mache habe ich hier beschrieben .


Der begradigte Schnitt wird nochmals um ca.5 cm gekürzt,
das macht ihr bei Vorder-und Rückteil

 Der Schnitt für die Short kann ganz normal vom Bogen kopiert werden.

Schneidet nun zuerst das Vorder-und Rückteil des Topes zu.
Nun messt ihr die untere Kante, dieses Maß braucht ihr für die Taillenstreifen.
Hier ist es bei mir vorne 29 cm, und hinten 30 cm, die Streifen müssen 5 cm breit sein.


 Schneidet also 4 Streifen zu, 2 Mal vorderes Maß x 5 cm, 2 Mal hinteres Maß x 5 cm


Nun könnt ihr die restlichen Schnittteile zuschneiden, bei der Short brauch man an der oberen Saumkante KEINE Nahtzugabe, ausserdem ist darauf zu achten, dass die Träger ebenfalls gut dehnbar sind, denn sonst kommt das Kind später nicht in den BeachJumper.

Das Top könnt ihr nun wie in der in Anleitung beschrieben fertigstellen, bis auf die Saumkante, die muss nicht gesäumt werden.


Nun je ein Streifen für Vorder-und Rückteil zu einem Ring schliessen, bei einem Ring jedoch eine kleine Öffnung für den Taillengummi lassen

Nun die beiden Ringe ineinander legen, darauf achten das Rück- und Vorderteil auf Rück-und Vorderteil liegen.



Die beiden Ringe nun an die Saumkante des Topes stecken, dabei liegt die Öffnung aussen, durch alle 3 Lagen steppen


Nahtzugabe nach oben klappen und von rechts absteppen

Nun geht es an die Shorts


 Zuerst die innere Beinnaht aufeinanderlegen, stecken und zusammennähen


Ein Bein auf links wenden und die beiden Teile rechts auf rechts ineinander stecken und die Schrittnaht in einem Zug schliessen


So sollte die Short jetzt aussehen


Nun wieder das Topteil hernehmen, hier muss nun die vordere-und hintere Mitte makiert werden,
dazu einfach die Seitennähte aufeinander legen und jeweils die Mitte markieren



Nun das Top-Teil und das Short-Teil rechts auf rechts ineinanderstecken, dabei trifft die vordere Mitte des Tops auf die vordere Mitte der Shorts, feststecken und zusammennähen




Nun das ganze auf rechts wenden und die Nahtzugabe nach unten klappen und absteppen


Jetzt können die Hosenbeine gesäumt werden, der BeachJumper ist jetzt fast fertig, es fehlt noch der Taillengummi


Hierzu wird ein 2cm breiter Gummi im Taillenmaß des Kindes zugeschnitten und in den Tunnel gezogen


Die Enden gut zusammen nähen



Jetzt nur noch die Tunnelöffnung schliessen




Fertig !!!



Dem Kind gefällt´s
;-)


Und wurde gleich auf Spieltauglichkeit geprüft 



Und der BeachJumper hat die Prüfung bestanden


Toben, tollen, klettern, springen...
alles kein Problem !!


Viel Spass beim Nähen,
ich würde mich freuen auch in euren Blogs den ein oder anderen BeachJumper zu sehen, gerne verlinke ich euch auch unter dieser Anleitung !






Kommentare:

  1. spitze, danke Dir! ich liebe diese Jumper! Hab so was ähnliches auch schon mal gemacht, allerdings in einem durch ohne Gummi in der Mitte, so find ichs aber noch viel besser!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. schöne Idee..bequem und verspielt...Danke;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee!!!
    So ein Teilchen fehlt noch in Idas Kleiderschrank! Aber bis morgen schaff ich das leider nicht mehr;o)
    Aber vielen Dank für Dein tolles Tutorial:o)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn bin total begeistert, aber Klamottennähen ist absolut nicht mein Ding. Bin eher für Taschen.

    sowas fehlt bei Ciara noch im Schrank.

    Ganz liebe sonnige Grüße aus Gotha

    Ramona

    AntwortenLöschen
  5. ♥ geniesse deine ferien!!!!
    ein tolles beachjumper tutorial hast du gemacht!
    glg nathalie

    AntwortenLöschen
  6. Gaaanz tolle Idee...werd ich bestimmt noch für den Urlaub machen.
    Ist die Öffnung am Oberteil groß genug zum reinschlüpfen.
    Dankeschön...Kann ich dich mit Fragen löchern falls ich Probleme bekomme?

    LG Steff

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails