Freitag, 14. Oktober 2016

TaschenTypen


Welche nähst du ?
*****

Dieses Buch ist ganz neu im Topp-Verlag erschienen.
Und was würde näher liegen als aus diesem Buch eine Tasche zu Nähen
;-)

Alles begann mit einem Kaffee, als das Buch hier endlich eintruddelte musste ich mir erstmal alles in Ruhe anschauen und durchlesen.
Und es gibt ne Menge zu lesen.


In dem Buch werden sieben verschiedene TaschenTypen vorgestellt.

Tote-Bag = Die Spontane 
BusinessTasche = Die Powerfrau
Clutch = Die Träumerin
Shopper = Die Selbstbewußte
XXL-Bag = Die Chaotin
Rucksack = Die Unternehmungslustige
und zum guten Schluß noch
Umhängetasche = Die Zielstrebige

Das bin dann wohl ich, wenn ich überhaupt mal eine Tasche trage.
Wie Viele wissen, trage ich kaum bis keine Taschen, liebe es aber sie zu Nähen.
Vielleicht war das auch der Grund warum meine Nähfreundin Nette von Regenbogenbuntes mich gefragt hat, ob ich aus dem Buch eine Tasche nähen möchte.

Nette ist eine der 6 Designerinnen die an dem Buch mitgearbeitet hat.
Natürlich habe ich sofort JA gesagt.


Meine Wahl fiel auf die Tasche
"BrownSugar"


Aber Braun wollte ich auf keine Fall nähen
;-)
Zum Glück durften wir Probenäherinnen frei entscheiden wie wir den jeweiligen Schnitt umsetzen



Bei mir kamen wieder die Farben zum Vorschein, die ich sooo gerne vernähe

Pink/Türkis/Grün





"BrownSugar" verfügt über eine paar tolle Raffinessen.
In der Taschenklappe, die bei mir mit einem Magnetverschluß geschlossen wird,
befindet sich ein großes Einschubfach,
welches wiederrum mit einem Riegel und Mappenschloß gesichert ist.

Dort lässt sich all das Verstauen was man schnell zu Hand haben muss.

Auf dieser Aufsatztasche befinden sich zwei weitere, kleine Taschen mit Gummizug.
Die find ich total ideal fürs Handy oder Stifte.

Seitlich auf dem Taschenkörper gibt es auch nochmal zwei Seitentaschen.
Diese liegen flach an, bieten aber auch noch Raum für allerlei Kram.




Diese Tasche ist einfach ein Raumwunder.
DinA4-Ordner, Bücher oder die ganzen Sachen die man für kleine Kinder braucht lassen sich mühelos unterbringen.



Die Innentasche habe ich zusätzlich angebracht,
im Schnitt selbst ist keine vorgesehen.

Allen in Allem ist der Schnitt toll und das Buch ein MUSS für jeden TachenLiebhaber.
Die Anleitungen sind verständlich geschrieben, auch wenn es für viele Ebook-Fans sicher eine Umstellung ist mit nur wenigen Bilder zurecht zu kommen.


Ich hoffe meine Version von "BrownSugar" gefällt euch.
Es gibt noch ein kleines weiteres Highlight zu dieser Tasche, aber das verrate ich jetzt noch
nicht
;-)

Mein Dank geht an Nette für das Vertrauen in meine Arbeit
und an den Topp-Verlag, der mir das Buch freundlicherweise für eine Rezension zu Verfügung gestellt hat.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails